MIDs

Tablet Netbook für die Küche von Qooq

qooq-netbook-tabletKochen ist wenn man es gut machen will ein teures Hobby. Die Franzosen sind ja so sehr von ihrer Küche überzeugt dass sie den guten Ruf bewahren müssen und für die vielen unerfahrenen Chefs es nun eine Einfache Möglichkeit gibt nachzulernen. Da Qooq (ausgesprochen Kook) hat einen 10.2 Zoll Touchscreen aus Glas, Wlan und LAN, SD Kartenleser, USB Anschlüsse und einen eingebauten Standfuß. Die Bedienungsoberfläche schaut zwar schön aus aber man ist auf ein InternetRadio App, das Wetter, ein Photoviewer und natürlich die vorerst 500 mitgelieferten Rezepte begrenzt. Das Gerät gibt es vorerst nur in Frankreich für billige 349 Euro. Es kommen aber noch monatlich 13 Euro drauf wenn man Zugriff auf weitere 2000 Rezepte möchte, zu denen 50 jeden Monat dazu kommen.

Zum Glück ist man Vertraglich nicht gebunden weswegen ich mir eins gerne holen würde um es mit UMTS auszustatten und mein eigenes OS drauf zuspielen. Der Preis von 349 Euro ist entweder so ausgelegt das sie an dem Gerät nicht verdienen sondern nur am Abo, oder in dem 10 Zoll Gehäuse steckt billige Handy Software.

qooq-netbook-tablet3qooq2october09

Qooq via Engadget

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gern gelesen

To Top